Wolfgang Lackerschmid Quartett


Die Lienzer Kulturinitiative Ummi Gummi brachte am 23. September 2008 das Wolfgang Lackerschmid Quartet nach Lienz.

Das Repertoire des Quartets besteht vorwiegend aus Kompositionen von Wolfgang Lackerschmid, deren geschmackvolle Melodien sich über ein Harmoniegerüst spannen, das jeden Mitmusiker zu höchst ambitionierten Soli inspiriert.

Die abwechslungsreichen, oft brasilianisch beeinflussten, Rhythmen grooven derart, dass auch die anspruchsvollsten Passagen den Hörer einfach mitreißen. Die kongenial aufeinander eingespielte Band besteht durchwegs aus hochkarätigen internationalen Jazzvirtuosen, die gerade in dieser Zusammensetzung besonders zur Geltung kommen.
Diesen Beweis hat das Quartett in der Spitalskirche in Lienz erbracht.